Home
vtiu.unileoben.ac.at
Lehrstuhl für Verfahrenstechnik des industriellen Umweltschutzes // Montanuniversität Leoben
Navigation

Laserlabor

Im Laserlabor stehen berührungslose optische Strömungsmesstechniken zur Erfassung von Geschwindigkeitsfeldern, Konzentrationsfeldern und Eigenschaften disperser Partikel bzw. Sprühtropfen zur Verfügung. Neben der Charakterisierung umwelttechnisch relevanter Sprühprozesse wird ein zukünftiger Einsatzschwerpunkt der Messtechnik in der Aufklärung der gekoppelten Strömungs- und Stoffaustauschphänomene an fluiden Phasengrenzen liegen, wie sie etwa an Rieselfilmen in Stoffaustauschapparaten, u.a. in Packungskolonnen, auftreten.

Schnellbildvideo-Aufzeichnungen, Schadowgrafie und Fernfeldmikroskop-Aufnahmen runden das Leistungsspektrum ab; (vgl. Abb.)

PIV

Particle Image Velocimetrie (PIV bzw. zeitaufgelöstes PIV) rekonstruiert das Geschwindigkeitsvektorfeld einer Gas- oder Flüssigströmung … weiterlesen ›

LIF

Laser induzierte Fluoreszenz (LIF) ermöglicht die Erfassung skalarer Konzentrations- oder Temperaturfelder, wie etwa Spezieskonzentrationen, pH-W … weiterlesen ›

Schnellbildaufnahmen

Folgende Kamera-Typen sind für die Aufnahmen verfügbar: Speziell für Schnellbildvideo-Anwendungen wie Sprayzerfallsvorgänge und … weiterlesen ›

Laser-Quellen

Der Laser des am Lehrstuhl installierten Systems ist vom Typ her ein doppelgepulster Neodym-dotierter Yttrium-Aluminium-Granat Laser (kurz Nd:YAG) der … weiterlesen ›
Fenster schließen
Laserlabor